Fassadendämmung 2017-06-11T08:57:38+00:00

Außendämmung und Wärmedämmung in Regensburg

Sparen Sie Heizkosten mit einer Fassadendämmung

Wir informieren über Fördermöglichkeiten bei der Sanierung

Fassadendämmung in Regensburg anbringen lassen

Bild: Fassadendämmung Regensburg für energetische Sanierung

Die Firma Bossmann GmbH ist seit Jahren der Spezialist, wenn es um das Thema Fassadensanierung und Fassaden dämmen geht. Möchten Sie mit Ihrer neuen Außendämmung Energie sparen? Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern und legen Ihnen einen Kostenvoranschlag. In diesem sind alle Arbeiten und Materialien inkludiert.

Eine gute Außenfassade spart Energie und schützt vor Schimmel

Mit der Außenfassade wird ein Haus individuell. Sie muss aber nicht nur der Optik dienen, sondern das Haus vor äußeren Einflüssen schützen. Wind und Wetter dürfen der Fassade nichts anhaben können. Im Winter dient eine Isolierung dazu, die Kälte abzuhalten, im Sommer darf die Hitze nicht eindringen. Durch eine optimale Fassadendämmung wird auch Energie gespart. Denken Sie zudem auch an das Dach. Denn über dieses geht viel Wärme verloren. Es ist anzuraten gleichzeitig mit der Fassadendämmung auch das Dach zu isolieren. Ein weiterer Grund für eine fachmännische Fassadensanierung ist der Schutz vor Schimmel. Ist der Temperaturunterschied zwischen Außenwand und Innenwand sehr hoch, wird die Schimmelgefahr gesteigert. Eine gute Fassadendämmung hält diesen Unterschied gering und schützt somit das Haus vor einem Schimmelbefall.

Mit verschiedenen Materialien Akzente am Haus setzen

Die Fassade wird individuell, wenn mit verschiedenen Materialien Akzente gesetzt werden. Die Auswahl reicht von Metall über Holz bis zu Kunststoff, Naturstein oder Klinker. Auch bei den Formen gibt es eine breite Auswahl. Die unterschiedlichen Formate wie Schindeln, Platten oder Kacheln können individuell an der neuen Fassade angebracht werden. So wird die neue Außendämmung ein wahrer Hingucker und ein Schutzmantel des Hauses.

Bei der Fassadensanierung muss die Energiesparverordnung beachtet werden

Die Energiesparverordnung sieht vor, dass bei einer Fassadensanierung eine Außendämmung eingebracht werden muss. Sobald die Außenseite eines Hauses mit einer Verschalung aus Platten versehen ist, tritt die EnEV 2014 in Kraft. Die Isolierung muss einen bestimmten U-Wert erreichen. Welcher das genau ist, darüber weiß unser Fachmann Bescheid. Er wird die dementsprechende Dämmung im Rahmen der Fassadendämmung vorschlagen. Es gibt eine Ausnahme von der Verordnung, nämlich denkmalgeschützte Objekte. Bei diesen darf die Fassade keinesfalls verändert werden. Sollten Sie ein denkmalgeschütztes Haus dämmen wollen, müssen Sie dafür eine Baugenehmigung einholen.

Vorbereitung für die Fassadendämmung

Um eine Außendämmung aufzubringen, müssen alle Teile, die lose sind, entfernt werden. Einige Teile dürfen nicht mit Nässe in Berührung kommen, diese werden abgedeckt. Es muss ebenfalls genau darauf geachtet werden, ob der Untergrund zu der aufzubringenden Isolierung passt. Gegebenenfalls muss vorher eine spezielle Schicht aufgebracht werden.

Mit welchem Material soll die Außendämmung vorgenommen werden?

Der ideale Zeitpunkt, um eine Außendämmung anzubringen, sind die wärmeren Monate. Der Kleber muss gut aushärten können und darf nicht einfrieren. Im Rahmen der Fassadensanierung werden meistens neue Fenster eingebaut. Während dieser Zeit ist das Haus oder die Wohnung praktisch komplett offen. Darum ist der perfekte Zeitpunkt, um zu sanieren, der Sommer. Bereits im ersten Winter nach der Sanierung macht sich die Isolierung bezahlt, die Heizkosten werden geringer. Unser Fachmann berät Sie gern bezüglich der zur Verfügung stehenden Materialien für eine Außendämmung. Es gibt Styroporplatten und Platten aus Hanf oder Stroh. Für jedes Haus wird das Material individuell angepasst. Jedes der Produkte hat eine andere Wärmedämmung, daher spielt auch die Energiesparverordnung bei der Auswahl eine entscheidende Rolle.

Die Bossmann GmbH – Ihr Profi für Außendämmung im Raum Regensburg

Wir sind für Sie da, wenn Sie die Fassadensanierung Ihres Hauses wünschen. Ein Mitarbeiter besucht Sie gern, berät Sie über die Möglichkeiten und Kosten. Dazu wird er verschiedene Dinge fragen, beispielsweise ist wichtig, ob auch der Keller gedämmt werden soll. Er weiß auch über die Voraussetzungen einer Förderung Bescheid und ist Ihnen gern in allen Belangen behilflich. Doch wir beraten Sie nicht nur, wir führen auch alle Arbeiten selbst durch und stellen Ihnen professionelle Fachhandwerker zur Seite.

Wohnraum von innen dämmen

Bild: Innendämmung der Wand im Haus

Rufen Sie uns an 089 – 74 41 94 35 oder nehmen Sie über unser Kontaktformular Kontakt mit uns auf! Wir vereinbaren dann einen Termin für die Besprechung einer neuen Fassadendämmung mit Ihnen.

Rufen Sie uns an!
( Mo.- Fr. 8:30 – 16:30 )

Tel.0800 – 72447372

Bossmann Regensburg Kontakt

Verfügbarkeit: aktuell ab 1 Woche Baubeginn nach Auftragsbestätigung.

Schreiben Sie uns!

Wir melden uns in Kürze!

ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Verfügbarkeit: aktuell ab 1 Woche Baubeginn nach Auftragsbestätigung.